thermiINSTITUThannover-header

Behandlung ohne OP

ThermiRFTM ist das einzige Verfahren mit Radiofrequenz-Energie, das Hitze gezielt und schonend ohne OP direkt in den tieferen Gewebeschichten abgeben kann.

Vielfältige Möglichkeiten

ThermiRFTM strafft u. a. wirkungsvoll Haut und Gewebe, reduziert Glabellafalten im Gesicht und am Körper, hilft bei überhöhter Schweißproduktion, Stressinkontinenz und Scheidentrockenheit.

Vollständige FDA-Zulassung

ThermiRF® ist aufgrund seiner Sicherheit offiziell von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen.

Die schonende Art der Haut- und Intimbereichstraffung

Lieber Besucher,

Sie können sich gut mit einer strafferen Haut im Gesicht und am Körper vorstellen oder wünschen sich als Frau eine straffere Vagina, kleinere Schamlippen und eine gute Lösung für Ihre leichte Blasenschwäche / Stressinkontinenz? Ohne Operation?

Dann ist unser modernes ThermiRFTM eine hervorragende Alternative für Sie! Es handelt sich dabei um ein hocheffektives Behandlungsgerät mit FDA-Zulassung, das auf neuartige Weise mit gezielter Radiofrequenz und kontrollierter Wärme eine straffende Wirkung erzielt.

Gern informiere ich Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch ausführlich über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von ThermiRFTM. Eines sollten Sie jedoch vorweg noch wissen: Mir liegen Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und ein bestmögliches Ergebnis sehr am Herzen. Deshalb werden ThermiRFTM-Behandlungen in meiner Klinik nur von mir als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt.

Herzliche Grüße

Ihre Dr. Katrin Müller

Schonendes Thermo-Lifting für Sie und Ihn

ThermiRFTM ist eine innovative Lösung für Männer und Frauen, die liebend gern einigen ungeliebten körperlichen Veränderungen ohne Skalpell zu Leibe rücken möchten.

Minimal-invasiv angewendet, erzielt das Verfahren große Erfolge bei der Straffung der Haut im Gesicht und am ganzen Körper (ThermiTight®). Es erhitzt gezielt das Kollagen, regt dadurch die Produktion von neuem Kollagen an und reduziert ganz nebenbei auch noch überschüssige Fettdepots.

Zur Behandlung von Glabellafalten empfiehlt sich ThermiRFTM als ThermiRase®. Auch hier wird minimal-invasiv behandelt, mit gutem Ergebnis: Die sogenannten Zornesfalten auf der Stirn und Platysma-Bänder am Hals werden sanft und sichtbar gemildert.

Wer eine schonende Behandlungsmethode bei überhöhter Schweißproduktion unter den Achseln sucht, ist mit ThermiDry® gut beraten. Schon nach einer Anwendung kann die Schweißproduktion um bis zu 70 % zurückgehen.

Aber auch als schonende Alternative zu herkömmlichen Unterspritzungen für Gesicht und Hals kann ThermiRFTM überzeugen.

Speziell für Frauen wurde ThermiVA® entwickelt. Der Stabaufsatz wird äußerlich (nicht-invasiv) angewendet und eignet sich optimal zur schmerzfreien Vaginalstraffung. Positiver Nebeneffekt: ThermiVA® hilft auch bei Stressinkontinenz und Scheidentrockenheit nach Brustkrebserkrankungen.

Tiefenwirksame Radiofrequenz-Behandlung

Das Besondere an ThermiRFTM ist seine Tiefenwirkung. Während herkömmliche Verfahren mit Radiofrequenz ausschließlich von außen wirken, wird ThermiRFTM mit vielen seiner Geräteaufsätze samt Minisonde unter der Haut eingesetzt. Hier ist der Effekt wesentlich größer als auf der Außenhaut, deren temperaturbezogene Belastbarkeit schon erreicht ist, bevor in den tieferen Gewebeschichten ein wesentlicher Effekt erzielt werden kann.

„Bei Anwendungen auf der Hautoberfläche ist das Behandlungsmaximum erreicht, sobald eine Verbrennung droht. Mit ThermiRFTM können wir direkt in das tiefer gelegene, wesentlich hitzeunempfindlichere Gewebe gehen.“
Dr. med. Katrin Müller

Die Anwendungsbereiche im Überblick

ThermiTight®

  • Hautstraffung /Gewebestraffung
    • Gesichtsstraffung ohne OP (Facelift ohne OP – Konturenverlust an Kiefer und Kinn mit „Hängebäckchen“)
    • Halsstraffung ohne OP (Erschlaffung des Halses)
    • Körperstraffung (Oberarmstraffung ohne OP, Oberschenkelstraffung ohne OP, Bauchstraffung ohne OP)

ThermiVA®

  • Vaginalstraffung/Vaginalverengung
  • Schamlippenverkleinerung (zu große Schamlippen)
  • Behandlung von Scheidentrockenheit (z. B. nach Krebserkrankungen)
  • Behandlung von Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz)

ThermiDry®

  • Behandlung von übermäßigem Schwitzen unter den Achseln (Hyperhidrose)

ThermiRase®

  • Behandlung von Glabellafalten (Zornesfalten, Stirnfalten, Platysma-Bänder am Hals)
  • als schonende Alternative zu herkömmlichen Straffungs-Methoden geeignet

Wir beantworten Ihre Fragen:

0511-515655-35

Oder schreiben Sie uns!

Mail an uns:

Finanzierung

Behandlungskosten einfach in Raten bezahlen mit medipay. Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot berechnen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Minimal-invasives Verfahren (ohne Operation)
  • Ambulante Behandlung
  • Gezielte, tiefenwirksame Anwendung
  • Natürliches Ergebnis
  • Schnelle, voranschreitende Straffung
  • Keine Narkose
  • Schon am nächsten Tag gesellschaftsfähig

Haben wir Sie neugierig auf eine Thermi-Behandlung gemacht?

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen, Gespräche und Termine zur Verfügung.

Bitte um Rückruf

Sie wünschen ein persönliches Gespräch? Geben Sie uns Ihre Nummer. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Rückruf anfordern

weitere Details

Sie hätten gern noch weitere Informationen zu ThermiRF®? Dann schauen Sie sich doch aussagekräftige Vorher-Nachher-Fotos an:

Vorher-Nachher-Fotos

Termin vereinbaren

Sie möchten eine ThermiRF®-Behandlung? Gern vereinbaren wir einen Beratungstermin mit Ihnen.

weiter